Diese lila Früchte bremsen Osteoporose aus

 

Während wir uns langsam darauf vorbereiten, die Feiertage zu genießen und das Jahr 2021 abzuschließen, blicken Sie sicher gerne auf die Ereignisse zurück, die Sie in diesem Jahr erlebt haben. 

Vielleicht sind Sie zu einem Ort gereist, der auf Ihrer Wunschliste stand, haben etwas ausprobiert, das nicht zu Ihren Gewohnheiten passt, oder haben sich mit Ihren Lieben amüsiert. Und wenn Sie neue Wege beschritten haben, haben Sie zweifellos auch einige Kilometer zurückgelegt.


Und damit meine ich nicht die Kilometer, die Sie mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Auto bewältigt haben. Ich meine die Kilometer, die Ihre Knochen zurückgelegt haben – und die dadurch entsprechend abgenutzt worden sind. Denn durch starke Belastung – und andere Faktoren – können Ihre Knochen im Laufe der Jahre schwach und brüchig werden, was zu Osteoporose führen kann. 

Neue Forschungsergebnisse zeigen jedoch, dass Sie dies verhindern können! Und das alles Dank einer kleinen, lila Frucht. 


Wie Sie den Knochenabbau ganz einfach unterdrücken 

Ich spreche von getrockneten Pflaumen! In einer neuen Studie, die im British Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher ein Jahr lang zwei Gruppen von Frauen nach der Menopause:

Eine Gruppe Frauen erhielt etwa 100 g getrocknete Pflaumen pro Tag. Die zweite Gruppe erhielt die gleiche Menge an getrockneten Äpfeln. Bemerkenswerterweise wiesen die Frauen, die getrocknete Pflaumen verzehrten, nach der Studiendauer eine wesentlich höhere Knochendichte sowohl in den Unterarmen als auch in der Wirbelsäule auf. 


Der Grund: Das Mineral Kalzium sowie die Vitamine K und D machen die Knochen stark. Alle diese Stoffe stecken in der Pflaume. 



Mein Tipp

Wenn Sie Ihre Knochen vor Osteoporose schützen möchten oder wenn Ihre Knochen bereits brüchig werden, greifen Sie besser zu einer Handvoll getrockneter Pflaumen (50 bis 100 g Trockenpflaumen am Tag) statt zu schulmedizinischen Pillen. 


Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Pflaumen in Ihren Speiseplan aufnehmen können, hier ein paar Tipps:

  • Essen Sie sie allein als Snack.
  • Fügen Sie sie Ihren Haferflocken zum Frühstück hinzu.
  • Mischen Sie sie in Ihre Smoothies.
  • Fügen Sie sie Ihren Backwaren hinzu.

Ihre Knochengesundheit wird es Ihnen danken!

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.