Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 4005220
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Es gibt Menschen, die lieben Schärfe im Essen so sehr, dass ihnen nichts schmeckt, wenn es nicht so brennt, als ob es aus einem Vulkan käme. Andere fangen beim geringsten Hauch von Pfeffer an, zu weinen. Wie sich herausstellt, sind es nicht nur einige Menschen, die mit scharfem Essen nicht umgehen können. Es gibt auch Zellen, die das nicht aushalten: Sie fallen buchstäblich tot in sich zusammen, wenn sie mit einem Bestandteil in Berührung kommen, der in scharfen Gerichten enthalten ist.
Hinter uns liegt die Jahreszeit, die auch den diszipliniertesten Esser gelegentlich schwach werden lässt. Am Nachmittag Stollen, Printen oder Spekulatius. Und abends Gans, Ente oder Pute gefüllt mit allerlei Köstlichkeiten. Die Advents- und Weihnachtszeit mag zur ungesündesten Zeit des Jahres gehören. Aber das muss nicht so sein.
Kürzlich habe ich Sie vor einer gefälschten Studie gewarnt, die behauptet hat, das Nahrungsergänzungsmittel mit Fischöl Prostatakrebs auslösen. Damit widersprach diese Studie allem, was die Forschung der letzten Jahre zum Thema fischreiche Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel mit Fischöl herausgefunden hatte. Aber der ganze Medienrummel um diese Studie mit dem Namen SELECT hat viele Männer dazu veranlasst, ihre Fischölpräparate einfach in den Müll zu werfen.
Haben Sie erhöhten Blutzucker, ist es für Sie nicht so leicht, sich vernünftig zu ernähren. Aber mit zwei natürlichen Anti-Diabetika schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie erhöhen Ihre Flüssigkeitszufuhr und senken Ihren Blutzuckerspiegel.
Die kürzlich veröffentliche "LUdwigshafen RIsk and Cardiovascular Health" Studie (LURIC) zeigt eindeutig einen Zusammenhang zwischen der langfristigen Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren und einer längeren Lebenszeit. Vor allem bei Menschen, die ein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.
Über den roten Tomatenfarbstoff Lycopin ist schon seit langem bekannt, dass er ein starkes Antioxidans ist und Männer vor Prostatakrebs beschützt. Eine aktuelle Studie hat noch eine weitere Schutzfunktion herausgefunden: Laut einer neuen Studie haben Männer, die sehr viele Tomaten und Tomatenprodukte essen, ein deutlich geringeres Schlaganfallrisiko.
Man sagt, aller guten Dinge sind drei..., aber in diesem Winter macht eine dreifache Bedrohung die Runde: Es ist die Triple-Epidemie –drei große Atemwegsviren, die gleichzeitig auftreten. Das Coronavirus, die Grippe und das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) befallen Menschen jeden Alters, vom Baby bis zum Senior.
Unser Sehvermögen ist der wichtigste Sinn, den wir haben. Darum lohnt es sich, aktiv etwas für unsere Augen zu tun. Denn treten Einschränkungen, wie Grauer oder Grüner Star oder auch eine Makuladegeneration auf, bemerkt man oft erst, wie wichtig es ist, gut zu sehen. Daher gebe ich Ihnen hier einen ganz einfachen Tipp, der Ihre Augengesundheit fördert...
Wenn Sie an einen Menschen denken, der an Alzheimer erkrankt ist, woran denken Sie dann? Sicherlich an jemanden, der vergisst, wo er die Schlüssel hingelegt hat. Der nicht mehr weiß, welcher Tag heute ist. Der den Namen seiner Angehörigen vergisst. Und der manchmal nicht mehr die richtigen Worte findet, um sich auszudrücken. Tatsächlich sieht die Mehrheit der Alzheimer-Patienten so aus...
Es gibt keine Anzeichen oder Symptome, aber eine Erkrankung könnte bereits wie eine tickende Zeitbombe verheerende Zerstörung in Ihrem Körper anrichten. Worum es sich dabei handelt? Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung... eine gefährliche Ansammlung von Fett um die Leber herum.
Das Gewürz der Glückseligkeit? Was soll das sein? Diese Fragen werden häufig gestellt, wenn die Rede auf die ungeheuer gesunde Wirkung dieses Gewürzes, auch „rotes Gold“ genannt, kommt. Worum geht es? Sie ahnen es: um Safran.
Unsere Augenfarbe ist eine Mischung aus drei Pigmenten: braun, blau und gelb. Sie wird durch die Gene bestimmt. Weltweit am häufigsten kommt Braun vor, am seltensten Grün. Dazwischen existieren alle Arten von Farbvariationen, einschließlich Nussbraun, Bernsteinfarben und Grau. Es gibt sogar Menschen mit violetten Augen (Elizabeth Taylor hatte solche) oder mit zwei verschiedenfarbigen Augen, z. B. eins braun und eins blau. Aber hat die Augenfarbe einen Einfluss auf Ihre Gesundheit? Die Antwort auf diese und andere Fragen zur Augenfarbe verrate ich Ihnen im Folgenden.
1 von 7