Die Gesundheit Ihres Gehirns hängt in hohem Maße von den Lebensmitteln ab, die Sie zu sich nehmen. Frische Lebensmittel zu Hause zu kochen, anstatt eine Fertigpizza in den Ofen zu schieben oder sich schnell etwas im Vorbeigehen zu kaufen – ist eine der besten Möglichkeiten, sich vor den Giftstoffen in verarbeiteten Lebensmitteln zu schützen, die Ihre grauen Zellen angreifen und zu Demenz führen.
Kennen Sie das: Jedes Mal, wenn Sie in den Spiegel schauen, scheint Sie eine neue Falte aus Ihrem Spiegelbild anzublicken. Vielleicht ignorieren Sie sie einfach. Oder aber Sie sind wild entschlossen, etwas dagegen zu tun. Wie Sie sicher wissen, gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten, um das Erscheinungsbild feiner Linien und Falten zu reduzieren, z. B. plastische Chirurgie, Injektionen und Filler. Das mag vielleicht helfen, ist aber nicht der Weg, den ich Ihnen nahelegen möchte. Denn die Wahrheit ist, dass ein jugendliches Aussehen weit über Ihre Hautpflegeroutine oder Botox hinausgeht. Ein positiver und gesunder Lebensstil spielt eine enorm wichtige Rolle bei der Erhaltung einer strahlenden Haut.
Gepflegte, dichte, glänzende Haare sind unser schönster Schmuck. Leider sind wir nicht alle mit Rapunzel-Haaren gesegnet. Und mit zunehmendem Alter wird unser Haar oft dünner oder fällt sogar aus. Dagegen können Sie ganz einfach angehen. Tritt Haarverlust in höherem Alter auf, ist ein Nachwachsen innerhalb von ein paar Monaten sehr wahrscheinlich. Um es dabei zu unterstützen, können Sie bestimmte ätherische Öle verwenden:
Die aktuelle "LUdwigshafen RIsk and Cardiovascular Health" Studie (LURIC) zeigt eindeutig einen Zusammenhang zwischen der langfristigen Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren und einer längeren Lebenszeit. Vor allem bei Menschen, die ein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.
Über Probiotika liest man sehr unterschiedliche Empfehlungen. Manche loben Probiotika in den Himmel, andere Ärzte sagen, dass sie Schwachsinn und rausgeschmissenes Geld sind. Ich verrate Ihnen hier, warum Probiotika entscheidend für die Gleichung „Gesunder Darm = gesunder Körper“ sind.
Irgendwie hat die Natur einen Fehler gemacht, den schönsten Teil unseres Gesichts gleichzeitig zu unserem empfindlichsten zu machen. Denn die Haut rund um die Augen ist ganze zwei Drittel dünner als der Rest unserer Gesichtshaut. Was noch erschwerend hinzukommt und wie Sie Ihr strahlendes Aussehen mit körpereigener Hyaluronsäure zurückgewinnen oder halten, verrate ich Ihnen hier.